Trierer Hochschul-Inklusionstag » Programm | Herzlich Willkommen

Programm

Programmplan

Das Programm als PDF

Bühnenprogramm

10:00 Uhr Eröffnung der Veranstaltung
Grußworte
Prof. Dr. Michael Jäckel, Präsident der Universität Trier
Prof. Dr. Konrad Wolf, Minister für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz
Matthias Rösch, Landesbeauftragter für die Belange behinderter Menschen
Gerd Dahm, Behindertenbeauftragter der Stadt Trier
11 Uhr Vortrag: Wer hat Angst vor Inklusion?
Nathalie Beßler, Senatsbeauftragte für die Belange von Studierenden mit Behinderung und chronischer Erkrankung, Universität Trier
11:30 Uhr Gebärden-Schnupperkurs
Annalea Schröder und Caroline Würtz,
AStA-BUCK, Universität Trier
12:00 Uhr Läuft bei euch? Podiumsdiskussion
Studierende mit Beeinträchtigung berichten
12:45 Uhr Abschluss und Ausblick

Das Bühnenprogramm wird moderiert von Dr. Frank Meyer und live per YouTube ins Netz und auch an die anderen Hochschulstandorte übertragen.


Ausstellung

Auf dem Mensa-Vorplatz wird mit Boxen aus Pappe, die als sichtbare Barrieren, Sitzgelegenheit und Ausstellungsmedium fungieren, auf den Hochschul-Inklusionstag aufmerksam gemacht. Auf den Boxen sind nicht nur einzelne Buchstaben abgebildet, die zusammen „1. Trierer Hochschulinklusinstag“ ergeben, auf der Rückseite finden sich auch die Ergebnisse verschiedener Auswertungen: Wie funktioniert Inklusion in den Fächern? Wie ist die Situation von Studierenden mit Beeinträchtigung?

Weitere Ausstellungen:

Fotoausstellung und Poster-Präsentation der 
Kontaktstelle Inklusion, deren Kooperationspartner (Freie Montissorischule Trier) und des Projekts SPIN (Studierenden-Perspektiven auf INklusion),
Bildungswissenschaften, Sozial- und Organisationspädagogik, Universität Trier

Infostände

Rund um die Bühne werden sich Infostände der verschiedenen Beratungs- und Anlaufstellen in der Stadt befinden: Aids-Hilfe Trier, Autismus Trier e.V., Club Aktiv, Chronisch krank, was nun?, Die Tür, Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung, HörBiz, MS Stiftung Trier, Selbsthilfe Kontakt und Informationsstelle e.V.
Hier kann man sich direkt über deren Arbeit informieren und ins Gespräch kommen.

Mitmach-Angebote

10-14 Uhr
(Gästeraum)
Hörfilmkino – Realität oder Phantasie?
Theologische Fakultät
Vorführungen um 10:15, 11:30 und 12:30 Uhr
10-14 Uhr
(Forum)
Rolli-Parcours
Navigationsfähigkeiten testen
Studiwerk Trier
10-14 Uhr
(Forum)
Wenn Hören schwerfällt
Mit eigenen Ohren erfahren, wie sich Schwerhörigkeit anfühlt
Phonetik, Universität Trier
10-14 Uhr
(Forum)
Magst du drüber reden?
Die Psychosoziale Beratungsstelle des Studiwerks
18:30 Uhr
Kirche St. Augustin
(Im Treff)
Ökumenischer Inklusionsgottesdienst
Theologische Fakultät